javascript:void(0);
/~/media/600F9C2609144989A82F3D039BCA5238.jpg
activeSlide-orange
Intensivtraining: Soziales Lernen
Intensivtraining: Soziales Lernen
javascript:void(0);
/~/media/428F73A4B6BA4F2A9BF0302A28C4815C.jpg
activeSlide-orange
Intensivtraining: Soziales Lernen
Intensivtraining: Soziales Lernen
javascript:void(0);
/~/media/4583EF1028F948F68900BBFE79C59683.jpg
activeSlide-orange
Intensivtraining: Soziales Lernen
Intensivtraining: Soziales Lernen
javascript:void(0);
/~/media/25368F7686CA49B7833C5EF90031FBAA.jpg
activeSlide-orange
Intensivtraining: Soziales Lernen
Intensivtraining: Soziales Lernen
Print

Teamentwicklung ab der 7. Klasse

Gönnen Sie Ihrer Klasse eine gezielte Förderung. Dieses Programm zur Teamentwicklung holt Klassen da ab, wo sie stehen, denn es bilanziert zuerst den Ist-Zustand. Danach optimiert es die Prozesse im Team und verbessert die komplette Klassenkultur.

Programm Programm der Klassenfahrt

5-Tage-Aufenthalt ab dem 7. Schuljahr, ganzjährig buchbar.

• Klassen-Coaching zu aktuellen Themen
• Team-Hochseilgarten
• Projekt „car of the future“
• Reflexion und nachhaltiger Transfer

Programmbetreuung an 3,5 Tagen mit einer Nachtaktion durch zwei Trainer von „TRANSPARENZ“.

5 Tage:

Das Programm beginnt am Anreisetag mit Aufgaben, die das Miteinander auf den Prüfstand stellen. Anschl. Erarbeitung eines Updates der Klassenregeln. Alternative Abendaktion: Das „Social-Speed- Dating“ eröffnet unbekannte Seiten der Mitschüler.

Am nächsten Tag werden – je nach Vorgespräch – konfliktreiche Themen der Klasse beim Klassen- Coaching bearbeitet und vertrauenbildende Maßnahmen für stabile Beziehungen und wertschätzenden Umgang miteinander durchgeführt.

Einen ganzen Tag geht es danach in den überdachten Hochseilgarten. Hier wird Teamwork auf ein „hohes Niveau“ gebracht! Wenn Einzelne an ihre Grenzen kommen, steigt der Anspruch ans Team. Alternative Abendaktion: Sprünge aus großer Höhe, mit fetziger Musik und Spotlight.

Den Abschlusstag bildet die Konstruktion von fahrtüchtigen Seifenkisten, die noch mal Teamwork, Kooperation und Kommunikation im Team auf die Probe stellt. Zum Abschluss des Programms findet eine Ergebnisreflexion mit der Klasse statt.

Allgemeine Hinweise

Weitere Optionen:
Mit folgenden Zusatzangeboten können Sie Ihre Klassenfahrt individuell erweitern. Alle Preise gelten pro Person, ab 20 Teilnehmern. Verpflegungspreise sind Aufpreise zum normalen Mittag-/ Abendessen.

Getränke-Pauschale plus
Jeder Teilnehmer erhält eine DJH-Trinkflasche und während des Aufenthaltes stehen folgende Getränke immer in ausreichendem Umfang zur Verfügung: Mineralwasser, Apfelschorle, Zitronenlimonade, Früchtetee, Kaffee/Tee für Lehrer
5-Tage-Aufenthalt 8,90 €

Grillen plus:
Grill, Würstchen, Grillfleisch, Ofenkartoffel oder Wedges, Salat, Brot, Senf
5,40 €

„Spot on!“ – Disco-Party oder Karaoke-Party
Mit der Partybox inkl. Lichtanlage oder dem Medienwagen mit Playstation „SingStar“ verwandeln Sie Ihren Tagesraum in eine Showbühne (inkl. Knabbereien)
1,90 €

Abend-Challenge high
2 Stunden am Abend an 2 Stationen mit je einem Trainer: Vertical Playpen im überdachten Hochseilgarten und Pamper Pole im Wald, inkl. Snack
14,90 €


Die JH liegt im Verkehrsverbund VRS
Auf Wunsch vermitteln wir Ihnen für die An- und Abreise eine zuverlässige Busgesellschaft

Pädagogische Ziele

• Teamentwicklung
• Klassenkultur verbessern
• Klärung konfliktreicher Themen
PDF Version der Klassenfahrt (PDF)

Kontakt

Jugendherberge Hellenthal
Erlebnispädagogik- und Outdoor-Zentrum

Platiß 3
53940 Hellenthal

Tel: +49 2482 12562-0
Fax: +49 2482 12562-10

hellenthal@jugendherberge.de


Leitung
Jascha Rasky

Preise & Termine

Nebensaison 2018
01.01.18 - 11.03.18
24.11.18 - 31.12.18

4 Ü/VP: € 194,00

Hauptsaison 2018
12.03.18 - 12.08.18
13.10.18 - 23.11.18

4 Ü/VP: € 229,00

Hochsaison 2018
13.08.18 - 12.10.18

2 Ü/VP: € 239,00

Ermäßigung
Jede Klasse erhält zwei Freiplätze für Unterkunft, Vollpension und Programm der JH. Externe Programmkosten, z. B. für Eintrittskarten oder Fahrkarten, sind ausgenommen.

Leistungen

  • Unterkunft, Vollpension, Bettwäsche
  • die jeweils beschriebenen Programmleistungen sowie Reisesicherungsschein
  • Lehrer/-innen bzw. begleitende Personen erhalten zwei Leiterzimmer je Gruppe ab 20 Personen.

    Anreise am ersten Tag zum Mittagessen, Abreise am letzten Tag nach dem Frühstück

Teilnehmerzahl

Mindestens 15 Teilnehmer
Weiterempfehlen